Mittwoch, 24. Juni 2015

Wiesbaden: 16-Jähriger auf Spielplatz von gewalttätigem rumänischem Touristen-Quartett verprügelt und mit Messer bedroht



Polizei 23.06.2015


WIESBADEN – Von einem gewalttätigen Quartett verprügelt und mit einem Messer bedroht wurde am Montagabend ein 16-jähriger Wiesbadener auf einem Spielplatz am Wallufer Platz.


Ein Polizeiauto. Archivfoto: dpa


Wie die Polizei am Dienstagnachmittag mitteilte, waren die drei Männer sowie eine Frau am Wallufer Platz am Montag gegen 20.40 Uhr auf den 16-Jährigen losgegangen. Der junge Mann wurde geschlagen, getreten und anschließend dann auch mit einem gezückten Messer bedroht. Anschließend seien die vier Richtung Rheingauviertel geflüchtet.

Im Zuge der Fahndung gelang es dann einer Polizeistreife zwei Männer und die Frau festzunehmen und aufs 3. Polizeirevier zu bringen. Die drei Festgenommenen seien “stark alkoholisiert” gewesen, so die Polizei. Es habe sich bei den mutmaßlichen Tätern um drei rumänische Touristen im Alter zwischen 38 und 57 Jahren gehandelt, so die Polizei. Sie wurden in Gewahrsam genommen und am Dienstagmorgen wieder entlassen.

Zu den Hintergründen der Tat hat die Wiesbadener Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen und bittet…