Sonntag, 19. Juli 2015

Beschuss der Universität in Donezk - Hier studierte Angela Merkel



Fiedensangebot von Donezk und Lugansk wird mit Bombardierung seitens der Ukraine beantwortet


Donezk und Lugansk kündigten an, gepanzerte Fahrzeuge und Waffen bis 100mm von der Frontlinie um 3 Kilometer zurück zu ziehen, die Ukraine reagiert mit schweren Angriffen auf Donzek.


Das Ergebnis:

  • Zivilisten durch Schüsse im Supermarkt "Ukraine" in Donetsk verwundet 
  • Ein Mann wurde bei dem Beschuss von Donezk getötet, viele Verletzte
  • Ein Bewohner des Bezirks Makeyevka beim Beschuss vom "Rechten Sektor" verletzt 
  • Feuer in einem Donezker Stadteil - die Rauchentwicklung war so stark, dass viele Menschen kaum noch atmen konnten..

Das geschah unmittelbar nachdem gestern offiziell erklärt wurde, dass die Volksrepubliken Donezk und Lugansk gepanzerte Fahrzeuge und Waffen bis 100 mm von der Berührungslinie um drei Kilometer zurück gezogen haben. Das nachfolgende Video zeigt den Beschuss der Universität in Donezk. Angela Merkel studierte hier und nun hilft sie diese zu zerstören!


video