Dienstag, 8. September 2015

Je Suis Pack - Dr. Alfons Proebstl 85 - PACK!



Wo viele Gäste sind, ist auch viel Pack! - das wusste schon Schopenhauer...

Jeder kennt Popstars! In Russland gibt es das auch. Aber jetzt lasst Euch mal überraschen!

Die Jury der russischen Version von Popstars

Noch sitzen sie da und lauschen! Aber sehr bald werden sie etwas erleben, was sie so schnell nicht mehr vergessen werden. Die Blicke der Juroren sind unbezahlbar. Und das Vorbild, welches dieser Sänger für das russische Volk ist, wird hier in der westlichen Zivilisation niemals jemand seines Amtes erreichen!

Die Schweiz kauft 6 Aufklärungsdrohnen aus Israel

Die israelische Drohne des Typs Hermes 900 soll als Ersatz für das heute benutzte System aus dem Jahr 1995 dienen (Archivbild). (Keystone/SIGI TISCHLER)
Bern - Das Schweizer Parlament hat am Montag das umstrittene Programm des Kaufs von 6 Aufklärungsdrohnen vom Typ Hermes 900 aus Israel bewilligt.

Willy Wimmer zum Flüchtlingschaos


Zur Aufrechterhaltung der Ordnung und Sicherheit kann Österreich auch das Heer einsetzen, dessen verfassungsmäßige Aufgabe der Schutz der Souveränität (u.a. der territorialen Integrität), der verfassungsmäßigen Einrichtungen und der demokratischen Freiheiten der EinwohnerInnen ist.

Syrien verurteilt die Interventionspolitik Englands


Damaskus – Nachdem ein hochrangiger britischer Regierungsvertreter die Bereitschaft seiner Regierung zu Militäreinsätzen in Syrien bekanntgegeben hatte, hat das syrische Außenministerium diese als Intervention Englands in die internen Angelegenheiten des Landes verurteilt.


Wie die amtlichen Syrische Nachrichtenagentur Syriens (SANA) gestern berichtete, hat das syrische Außenministerium in zwei Schreiben an die Vereinten Nationen gegen diese "freche" Haltung Englands protestiert und London Verfolgung einer Kolonialpolitik vorgeworfen. Darin hieß es dazu weiter: Der Export von Extremisten und Terroristen und deren logistische und finanzielle Unterstützung deutet auf eine Doppelmoral der Briten an, die zum einem angeben, Terrorismus bekämpfen zu wollen, zum anderen Terrorismus und Extremismus praktisch fördern. Der britische Finanzminister George Osborne wies am Samstag bei einem Interview mit Reuters darauf hin, dass England und die EU für die Syrienkrise, die das größte Flüchtlingsdrama seit dem Zweiten Weltkrieg für Europa zufolge ausgelöst hat, einen Lösungsweg finden sollen. Dabei bezeichnete er den syrischen Präsidenten, Bashar Assad, als „das Böse“. Der britische Premierminister, David Cameron, forderte für den Anfang Oktober einen Abstimmung im Unterhaus, um Voraussetzungen für einen Luftangriff auf die IS-Stellungen in Syrien sowie für einen Anschluss an die sogenannte Anti-IS-Koalition zu schaffen.

Katar schickt Bodentruppen in den Jemen


Doha/Sanaa - Katar wird sich offenbar erstmals mit Bodentruppen am Kampf gegen die Huthi-Kämpfer im Jemen beteiligen.

Das berichtet der Fernsehsender Al Dschasira. Zur Unterstützung der von Saudi-Arabien geführten Militärallianz habe das Emirat rund 1.000 Soldaten und 2.000 gepanzerte Fahrzeuge entsandt. Zudem würden 30 Kampfhubschrauber gestellt. Widersprüchliche Informationen gab es zum Auftrag der Truppen. Aus dem Verteidigungsministerium verlautete, es sei lediglich ein Einsatz in Saudi-Arabien zum Schutz der Grenze geplant. Aus Militärkreisen und von jemenitischen Behördenvertretern hieß es dagegen, Hintergrund seien Vorbereitungen für einen Vorstoß auf Huthi-Stellungen in der Hauptstadt Sanaa.

CHRISTENVERBRENNUNG - ACHTUNG !!! VERSTÖRENDES VIDEOMATERIAL !!! 18+


Ich möchte Euch gerne einmal zeigen, was die ganzen Kulturbereicherer und Fachkräfte, die jetzt zu Hunderttausenden nach Europa kommen und schon in Griechenland, Italien und Spanien anfangen alles auseinander zu nehmen, so in Ihrer Heimat mit Christen anstellen. 

Ich habe die arabische Überschrift für Euch mal übersetzt:


Côte d'Ivoire - Muslime verbrennen Christen. Sie vergleichen sie mit Faschisten und Neonazis der Vergangenheit!

video