Montag, 14. September 2015

2016 wird alles verändern!



Das hier ist eine Theorie die ein Bekannter recherchiert und im Auge hat. Da diese Theorie sich mit meiner deckt und auch mit meinen Recherchen, musste ich dazu einen neuen Artikel verfassen.

Das Jahr 2016 wird alles verändern wenn dann der Handelsvertrag aus dem privaten Handelsrecht, nach 99 Jahren für Russland endet und nicht von Russland verlängert wird (googelt die Frage: welcher Handelsvertrag läuft für Russland nach 99 Jahren 2016 aus?) und es nicht Russlands Wunsch ist, seine Zentrale(n) Bank(en) in den Händen privater, westlich gesteuerter Geldmacht (Bilderberger/Goldman Sachs, etc.) zu belassen und noch länger nicht mehr wirklich souverän zu sein. 


Das wird Alles verändern!!!


(China, Indien, Russland und viele Schwellenländer, bilden dann einen souveränen vom Dollar unabhängigen Witschafts-Staatenbund BRICS)

Es ist nicht wichtig wozu sich Deutschland dann entscheidet, vielmehr ist entscheidend wozu Deutschland sich letztendlich von der USA immer noch zwingen/beugen lässt und wie Eurasien am Ende schachtechnisch damit umgeht!? Hinter Allem steht das Interesse der wirklichen Machthaber //Geld, Kontrolle, UnendlichGier, Macht und Machterhalt um jeden Preis.  Ich hoffe inständig, dass durch das Wiederbeleben der neuen alten Seidenstraße (von Ostasien bis rüber nach Mittel/Südamerika, entlang des Äquators) das Machtgleichgewicht möglichst friedlich wiederhergestellt wird  aber wenn eines Fakt ist, dann das Der Beitrag aus dem Video von diesem Friedmann nur das ist, was sowieso schon Jeder wusste! 

video

Nur deshalb gibt Er es preis, das was Sie bereit sind zu tun, um auf jeden Fall zu verhindern was sich ab 2016 andeutet, können Wir nur ahnen denn im wirklich zurückstecken und aus ihrer Sicht erfolglos nach Hause gehen, sind Sie die Unfähigsten von Allen auf der Welt.  Ihnen wird jedes Mittel recht sein um Ihr Imperium zu erhalten, das auf Wachstum ausgelegt ist! Sie versuchen Europa von Asien abzuschneiden (Natoosterweiterung) und durch TTIP, TISA etc. die EU in Ketten zu legen, zu ihren Konditionen/Bedingungen ALLES was sich (Geo)politisch und konflikttechnisch (Krieg) zutrug in den letzten 100 Jahren dreht sich Schlussendlich um ein- und dieselbe Achse (Kern) öffnet man nun "Die Büchse der Pandora" um sein Endziel zu erreichen, oder findet man doch noch einen anderen Weg, mag er nun länger sein, oder beschwerlicher und kostenintensiver..... ohne ein gewisses Gleichgewicht zu ihren Gunsten, zerreißen die sadistischen 1% unsere Welt in Stücke und was danach kommt weiß man nicht, sie nennen es NWO,  ich nenne es das Ende der menschlichen Zivilisation! 

Das darf nicht das Ende sein


Ein Nuklearkrieg wäre die wohl schlimmste aller denkbaren Folgen, aber auch alles was darunter liegt, würde alles verändern und das Ganze, nur weil Russland seit 1917 im Handelsrecht mit einem bindenden Vertrag, der 99 Jahre läuft, praktisch seine volle Souveränität abgegeben hatte. Weil Russlands zentral(e) Bank(en) von da an in privaten Händen war! Soweit bekannt ist, war das weil die Bolschewiken im Land dabei waren, damals die Macht zu ergreifen und dafür dringend eine Menge Geld brauchten. Durch diese Banken-Privatisierung war es möglich Druck von Außen aufzubauen und indirekt Einfluss auf die Politik in Russland zu nehmen, weil immer wenn das Geld knapp war, konnte man nicht zur staatlichen Zentralbank gehen, sondern musste zur privaten Zentralbank und dort vorstellig werden, was halt immer an Bedingungen geknüpft war, in welcher Form auch immer. Die USA sind weit vorher durch den "National Banking Act of 1863" in diese Falle der Rothschilds gelaufen. 

"First National Bank in Philadelphia" by Chemical Heritage Foundation.
Licensed under CC BY-SA 3.0 via Commons

Dieser Handelsvertrag läuft für Russland 2016 aus und die russische Führung ist nicht gewillt den Vertrag zu verlängern, was so ziemlich alle stört die daran bis dahin mitverdient haben und/oder politisch/lobbyistisch Druck ausüben konnten auf Russland. Wem die größten Banken und das meiste Geld gehört auf der Welt, wisst ihr ja und muss man nicht wirklich erklären. Man kann es in mehreren Beiträgen lesen und die Frage nachgegoogelt "welcher Handelsvertrag Russlands läuft 2016 aus?". Und da steht dann Alles ziemlich genau drinnen was, wer, wie etc. und wer sich dann einmal die geopolitische Entwicklung der letzten Jahrzehnte anschaut und heute aktuell informiert ist, weiß einfach dass diese Zuspitzung in Asien, Eurasien, mittlerer Osten, Europa etc. nur damit zusammenhängt, dass jemand ganz bewusst versucht seit Jahrzehnten Europa von Asien zu trennen, egal auf welchem Weg! 

Es läuft alles auf nächstes Jahr hinaus und keiner weiß was am Ende wer genau, was für Konsequenzen daraus ziehen wird, das Russland, China und Indien (BRICS) etc. ab dann ihr eigenes Ding durchziehen, ohne Bilderberger, Rotschilds, Dollar (USA) und Co. als Absahner im Nacken zu haben! Die Auswirkungen von solch einem Machtverlust dürfte erhebliche Wellen schlagen! Hatte man früher nicht genau deswegen zig Attentate verübt und zig Kriege geführt um soetwas zu verhindern.

video


Ich kann nur sagen, dass es wirklich bescheiden für alle ausschaut wenn ExtremWest sich nicht aus Asien und Europa zurück ziehen wird und sie ihr eigenes Ding machen lässt. Nur sind die im Aufgeben und sich geschlagen geben so ziemlich die Schlechtesten von allen und der Dollar/USA würde infolge derartiger Machtverschiebungen praktisch komplett einknicken, was für die auch keine Option ist,  so schaut's einfach aus......

Eine Pattsituation zu Amerikas Ungunsten, verbunden mit einer riesigen Bodenwelle im Börsenbereich und infolge dessen, eine hammermäßige Wirtschaftskrise/Pleite und Bürgerkrieg auf eigenem Boden!  Das kann für die USA keine zu wählende Option/Perspektive darstellen und deswegen brauchen sie zumindest Europa als Absatzmarkt und Rohstoffquelle, Südamerika und Afrika weiterhin plus die Anderen, die Sie schon im Bund haben..... 

Ansonsten sieht es schlecht für die Erde aus 


Deswegen wird gerade der komplette Mindest-benötigte Bereich von Asien/BRICS (und bzw. durch Osteuropa) getrennt. TTIP, TISA, CETA etc. spielen eine große Rolle, das sollen unsere neuen KETTEN werden in die man uns legen will! GeopolitikSchach und das schon seit SEHR langer Zeit. Nur wird das, glaube ich, denen allen so auch nicht reichen und ab 2016 wird die letzte Runde dieser Partie GeoSchach eröffnet, bzw. die Vorbereitungen werden genau jetzt abgeschlossen. 

Da Deutschland nicht souverän ist, wird sich TTIP etc. kaum verhindern lassen! Die Ukraine war der letzte Baustein um den Grenzring nach Asien zu schließen. Unsere Politiker können gar nichts sagen oder dagegen machen! Über 230 amerikanische Atomsprengköpfe auf unserem Boden und die Amerikaner immer noch als Besatzer in Deutschland sind Argumente genug, um alles an Willen durchzuboxen, ohne auch nur mit der Wimper zucken zu müssen!

Klingt beschissen, ist aber so! 


Bereitet Euch so gut wie es auch nur geht auf den Ernstfall vor. Deckt Euch mit Allem ein was man zum Überleben für 3-6 Monate braucht. Sinnvolle Argumente dafür gibt es genug! Bedenkt Trinkwasser Knappheit, Essen, Geldknappheit, Stromlosigkeit und Wärmebedarf. Ich bezweifle das es einen Atomschlag geben wird, da dies das Ende von Allen und Allem wäre! Das ist genauso wenig in derer Interesse! Aber ansonsten ist Alles sehr gut möglich, während die Grossen dabei sind sich irgendwie doch noch zu einer Einigung gegenseitig zu nötigen und jeder von Euch hat genug Katastrophenfilme gesehen, um die Auswirkungen davon zu kennen. Lasst uns hoffen und beten, dass sie sich möglichst friedlich und schadarm einigen und das Gleichgewicht wieder neu zurecht rücken.