Mittwoch, 9. Dezember 2015

(Video) - RUSSISCHE LUFTWAFFE ZERSTÖRT BINNEN DER LETZTEN 3 TAGE RUND 650 ZIELE DER IS-TERRORISTEN IN SYRIEN



Ein Beitrag von Bürgerinitiative für Frieden in der Ukraine

Russische Luftwaffe hat binnen der letzten 3 Tage insgesamt 310 Flugangriffe geflogen - bei dennen rund 650 Stellungen der IS-Terroristen getroffen und zerstört wurden. Dabei haben auch russische strategische Langstreckenbomber wie Tu-160 und Tu-22M3 etwas über 60 Ziele angeflogen und vernichtet.



Die Langstreckenbomber sind vom russischen Militärflughafen in Mosdok gestartet, in der nordkaukasischen Republik Nordossetien-Alanien in Russland. Der Kampf gegen die Terroristen wurde seitens der russischen Luftwaffe in den letzten beiden Wochen noch einmal intensiviert.