Freitag, 14. August 2015

Wirtschaftsdelegationen aus Südkorea kommen nach Iran


Seoul  – Hochrangige Wirtschafts- und Handelsdelegationen aus Südkorea werden bald nach Teheran reisen, um Kooperationsgelegenheiten mit dem Iran nach der Sanktionsphase auszuloten.

Laut Angaben der Presseabteilung der iranischen Botschaft in Seoul werden zwei südkoreanische Wirtschaftsdelegationen nach Teheran reisen. Die erste Gruppe wird Ende August und die zweite kurz danach unter der Leitung des koreanischen Vize-Ministers für Handel, Industrie und Energie nach Teheran reisen. Das Hauptziel der Reisen der beiden südkoreanischen Delegationen besteht laut der iranischen Botschaft in Seoul darin, Bereiche für gemeinsame Investitionen auszukundschaften. Außerdem ist ein Besuch des südkoreanischen Außenministern Yun Byung-se in Teheran in naher Zukunft geplant.



Quelle: German Iran Radio