Samstag, 29. August 2015

US-Sender CNN zensiert Interview mit RT-Moderatorin (deutsch)



Heute schon gelacht? Der US-Sender CNN manipuliert einen Bericht über manipulierte Berichterstattung! Wir zeigen euch hier den zensierten Teil eines Interviews, dass CNN vergangene Woche mit RT-Moderatorin Anissa Naouai („In the Now“), anlässlich einer Diskussionsrunde zum Thema: “Der Propagandakrieg der russischen Regierung”, führte. Alle ihre kritischen Bemerkungen über CNN und dem Einfluss der US-Regierung auf US-Medien wurden allerdings bei der Ausstrahlung rausgeschnitten [1].

Im Laufe der Diskussion mit Christiane Amanpour und dem ehemaligen russischen Premierministers Michael Kasyanow entwickelte sich ein heftiger Schlagabtausch bei dem die RT-Moderatorin die Propaganda Rolle von CNN im Irak- und Serbienkrieg sowie direkt von der US-Regierungen in Auftrag gegebene CNN-Sendungen hinterfragte.Als die Sendung ausgestrahlt wurde, fehlte der komplette Teil in dem Naouai die CNN faktenreich kritisiert und hinterfragt hatte. Das gesamte Interview in der transkribierten englischen Fassung unter:



Querverweise:


[1] CNN zensiert Interview mit RT-Moderatorin