Samstag, 4. Juli 2015

Warum überall Geld fehlt



Politik und Politiker.

Alles Kasperlestheater um vom Verbrechen der Volksversklavung abzulenken. Was für ein Volksverräter, einen anderen Hochverräter ersetzt ist belanglos. Sie stehen alle im Dienst der Rothschilds und sind ihre Helfershelfer. Sie halten sich alle an das stillschweigende Abkommen. Das da lautet. Schützt unser Verbrecherisches Geldsystem es soll euer Schaden nicht sein. Ihr dürft euch an den erpressten Steuergeldern nach Herzenslust bedienen. Nachdem ihr uns treu gedient habt werdet ihr reichlich belohnt werden und für immer versorgt sein. Wir brauchen weder Parteien noch Politiker wir brauchen lediglich eine Verwaltung die Absolut transparent ist und vom Volk Kontrolliert wird. Immunität nur Hochkriminelle Schwerverbrecher brauchen Immunität. Vor dem Gesetz sind alle gleich wer diesen Schwachsinn glaubt, dem ist nicht mehr zu helfen. Und schaut euch doch mal die Mitgliedszahlen dieser Klickerlesvereine an einfach lächerlich, da hat ja der Verband der Hasenzüchter mehr Mitglieder. Wacht endlich auf diese BRiD IST EINE SKLAVENKOLONIE DER HERRSCHENDEN KLASSE DER SUPRREICHEN EIN STAAT DER DIE HOHEIT ÜBER DAS GELD HAT BRAUCHT KEINE STEUERN !!! Freie Menschen zahlen keine Steuern. Nur Sklaven zahlen Steuern. 

Artikel 1. Jeder Verfassung müsste beinhalten: 

Der Staat hat die Hoheit über das Geld. 

Die Volksversklavung wird beendet. Die Sklavenhalter und ihre Helfer und Helfershelfer werden zur Rechenschaft gezogen. Volksversklavung und Beihilfe zur Volksversklavung, werden als schwerstes Verbrechen, das es GIBT und IST, eingestuft und mit 35 Jahren Gefängnis geahndet. ( Mit anschließender Sicherheitsverwahrung)

Jeder der es wagt Steuern oder Zwangsabgaben einzuführen wird zu lebenslanger Haft verurteilt.
Es gibt keine Immunität für niemanden ………….usw. 



Zitat Rothschild:



Die Wenigen, die das System verstehen, werden dermaßen an seinen Profiten interessiert oder so abhängig von seinen Vorzügen sein, dass aus ihren Reihen niemals eine Opposition hervorgehen wird. Die große Masse der Leute aber, geistig unfähig zu begreifen, wird seine Last ohne Murren tragen, vielleicht sogar ohne je Verdacht zu schöpfen, dass das System ihnen feindlich ist.


- Gebrüder Rothschild, London, am 28-Juni 1863 an US-Geschäftspartner



"Gib mir die Welt plus 5 Prozent"

Die Geschichte vom Goldschmied Fabian


50 aufschlussreiche Minuten über den grundlegenden Fehler in unserem Geldsystem und das grundlegende Geheimnis des Banken- und Geldwesens.

Warum wir alle Zinssklaven und somit Sklaven des Kapitals sind. In jedem Produkt, in jedem Artikel sind Zinskosten eingerechnet. Ein Grossteil der Steuern bezahlen wir für die Zinslast unseres Staates. Maschinen schreibt man ab, Arbeitnehmer werden älter, Kapital wächst und wächst und wächst... und der Konsument bezahlt!!! Warum viele Religionen ursprünglich Zinsen als satanisch bezeichnet haben.

Der Film wurde durch private Spenden ermöglicht sowie mit Unterstützung von www.kopp-verlag.de und www.secret.tv.

Der Inhalt des Films soll möglichst vielen Menschen im deutschsprachigen Raum zugänglich gemacht werden, um mit dieser Aktion eine positive Wende im Geldwesen einleiten. Wir danken Ihnen, wenn Sie dieses wichtige Projekt unterstützen - entweder durch eine Spende in freiwilliger Höhe oder durch die Verteilung der DVD an Freunde und Bekannte: www.neueimpulse.org