Sonntag, 17. Januar 2016

13-jährige Schülerin in Berlin von 3 Ausländern vergewaltigt!


Wurde mir vorhin zugespielt. Prüfen kann ich den Sachverhalt nicht, komme aber der Bitte um Verbreitung nach!

In Berlin wurde 13-jährige Schülerin von 3 Ausländer vergewaltigt. Das Mädchen kommt aus einer Russlanddeutschen Familie. 


Am 11.01.2016 gegen 7.45 wurde das Mädchen auf dem Schulweg von Männergruppe "arabischer Herkunft" in ein Auto gelockt und in einer Wohnung geschleppt. Das Mädchen wurde über 30 Stunden festgehalten und mehrere Male von den wilden Fremden vergewaltigt. 

Sie wurde in Mitten Hellersdorf von den Tätern frei gelassen, wo sie dann bei fremden Leuten geklingelt hat und von der Feuerwehr aufgegriffen wurde. 

Das Mädchen wurde 3 Stunden lang von Poliziesten allein verhört und mit einem Kommentar: "Nicht glaubwürdig" wurde ausgelacht. 

Die Medien und die Polizei folgen offenbar den Anweisungen von «oben» und verschweigen diesen Vorfall.