Dienstag, 1. Dezember 2015

Waffenstillstand auf Ukrainisch



Heute Morgen wurde Donezk wiederholt von ukrainischen Streitkräften mit Mörser beschossen. Es wurden 82mm-Geschosse eingesetzt.

Laut der Donezker Volkswehr soll der Beschuss aus Richtung Peski gekommen sein. Ziel der ukrainischen Armee ist das Donezker Stadtgebiet Kujbischewsk.


Die Donezker Volkswehr lässt sich auf die Provokationen nicht ein, um sich an Minsk2 zu halten.

Trotz der vereinbarten Waffenruhe wird der Donbass täglich beschossen.



Der TV-Sender "Star"

Ukrainischen Militär Eröffnet in Donetsk Feuer aus Schweren Mörsern

1. Dezember 2015, 10.39 Uhr
Soldaten der ukrainischen Armee beschossen sterben Kuibyschew Region Donetsk am Dienstag Morgen. Diese RIA Novosti berichtet MIT BEZUG auf das Verteidigungsministerium des selbsternannten DNI. Laut DM Bericht, öffnete Sich sterben APU Feuer aus Schweren 82-mm-Granaten bei abgelegenen Autofokus. ... Lesen Sie mehr »