Mittwoch, 16. Dezember 2015

Religionen gehören alle aufgelöst!


Wenn wir ja schon einmal wieder aus gegebenen Anlässen dabei sind Religionen zu vergleichen, werde ich mal meine Sicht der Dinge niederschreiben: Religionen, egal welche, sind lediglich ein Machtinstrument und ist vom Menschen gemacht! Nicht mit dem Glauben zu verwechseln! Der Glaube ist für viele Menschen wichtiger Halt und Stütze in schweren Zeiten! 


Was der Mensch allerdings daraus gemacht hatte ist verabscheuungswürdig. Sei es das Christentum, der Buddhismus, der Islam oder sonst irgendeine Sekte! Ja ihr lest richtig. Ich bezeichne alle Religionen als Sekte. Besinnen wir uns doch mal zurück wo unsere Wurzeln im Grunde genommen sind. Man sieht es noch sehr gut an den Externsteinen. Dort auf dem Bild zu sehen die geknickte Irminsul (Baum des Lebens) und wie das Kreuz hereingetragen wird. 

„Extern-Relief-P1050037“ von Gunnar Ries - Eigenes Werk (own photo). 
Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons



Wisst ihr eigentlich wie viele Germanen zur Christianisierung eliminiert wurden. Wer der christlichen Religion nicht beitreten wollte wurde vernichtet. Gelehrte und medizinisch geschulte Frauen wurden als Ketzer und Hexen verbrannt. Das passiert in vielen Bereichen der Welt immer noch. Wer das als Video sehen möchte meldet sich bitter per PN, hab nämlich kein Bock wieder wegen diesem Video gesperrt zu werden. Und sicher passieren auch viele Gräueltaten im Namen des Islam. 

Ansonsten würden sich nämlich die Milliarden anderen Muslime dagegen auflehnen. Tun sie aber nicht! Wo sind die Imame hier in Europa die dazu aufrufen etwas dagegen zu unternehmen? Wo wird am Bild des Islam gearbeitet, dass er nicht in den Schmutz getreten wird? Ich vermisse solche Aktionen und wenn man mal welche sieht, sind sie so gering wie ein Husten einer Fliege. Was ist mit den Ehrenmorden oder den Beschneidungen? Was ist mit dem Aufzwingen der christlichen Religion in armen Ländern? In einem armen und von Aids und Hepatitis geplagten afrikanischen Land hat sich dieses Arschloch Ratzinger, als er noch Papst war hingestellt und gegen Verhütung und Abtreibung gewettert! Er hätte sie auch gleich erschießen können. Sieht so Nächstenliebe aus? 

Lest Euch mal den Talmud der Juden durch und ihr werdet feststellen, dass die Juden sich selbst als die auserwählte Rasse sehen und alle Nichtjuden (Gojem) Dreck sind. Der Jude darf nicht seinen Nächsten bestehlen oder Leid antun. Außer es ist ein Gojim, dann darf er es. Was bitte schön hat das noch alles mit Nächstenliebe oder Glaube zu tun. Die Bibel, der Koran, der Talmud und wie die ganzen "heiligen" Schriften alle heißen sind in meinen Augen nur Werkzeuge um die Menschheit zu unterdrücken, zu spalten und wie Weihnachtsgänse auszunehmen. Wenn die Menschen das endlich mal begriffen haben, erst dann wird diese Welt eine Bessere sein. Ich selbst hatte früher christliche Arbeit geleistet. Ich war Jugendgruppenleiter und Projektleiter im christlichen Jugendhaus. Ich habe Blicke hinter die Kulissen der evangelischen Kirche werfen können. So viel Heuchelei geht auf keine Kuhaut.



Wasser predigen und Wein saufen! 

Und auch hier unterscheidet sich keine einzige Religion. Sind es nicht Buddhisten gewesen die in Burma Moslems angeschlachtet hatten? Waren es nicht Christen, die Juden töteten? Waren es nicht Moslems, die Christen verfolgen und köpfen oder bei lebendigem Leibe verbrennen? Für welche Art Gott soll das bitteschön gut sein? Wenn ein Gott das für gut befindet, dann möchte ich mit solch einem Gott nichts zu tun haben! Ich kann in den Spiegel schauen und muss mich nicht schämen. Ich helfe Hilfsbedürftigen. Die Zeugen Jehovas lassen ausgestoßene ehemaliger Mitglieder auf der Straße verbluten. Alles schon miterlebt! Ich hatte diesen Sonderverein jeden Dienstag bei Kaffee und Kuchen bei mir zu Hause. Sie sind nach einiger Zeit freiwillig nicht mehr gekommen. Hatte ich sie doch mit ihren eigenen Waffen geschlagen und ihnen in ihrer neuen Welt Übersetzung aufgezeigt wie ihnen alles falsch interpretiert auf gezwängt wurde. 

Religionen gehören alle samt aufgelöst und als aller Erstes dieses blasphemische Konstrukt Vatikan. Welch Anmaßung sich als Vertreter Gottes zu bezeichnen, auf eines der größten Reichtümer dieser Welt zu hocken und zu Besuch in verhungernde Regionen fliegen ohne auch nur einen Brotkrümel fallen zu lassen! Ich bin es so leid mit dieser Scheiße. Ich sehe wie unsere Welt vor die Hunde geht und muss mir mit ansehen, wie echt noch die große Masse an Religionen glauben und wie die dümmsten Schafe in einer Herde hinter diesen Heuchlern hinterher rennen! Was nutzen uns all diese technischen Errungenschaften wenn wir es in all den Jahrtausenden nicht geschafft haben, unseren Geist weiter zu entwickeln. Dieser degeneriert höchstens noch! Arme Welt! Arme Menschheit!