Freitag, 9. Oktober 2015

Dialoge Zukunft Vision 2050 - Hochverrat unserer Kanzlerin



Ein Beitrag von Kai Greger

Die Hochverräterin Angela Merkel missbraucht ihre Macht als Bundeskanzlerin, um exakt das durchzusetzen, was bereits 2011 unmissverständlich angekündigt wurde:



"Wir leben im Jahr 2050 in einer Welt, die keine (Staats)Grenzen mehr kennt."

"Die Bewohner der Erde werden alle gleich angesehen und brauchen dementsprechend keinen Pass o. ä. mehr."


"In der Gesellschaft findet eine Durchmischung der Völker statt. Die Menschheit sieht sich als Weltbürgertum."

Dies sind Zitate aus Merkls Lieblingsbuch "Dialoge Zukunft Vision 2050" welches sie 2011 in aller Öffentlichkeit so sehr gelobt hat, dass man den Eindruck bekam, das gesamte Werk sei auf ihrem Mist gewachsen. Wer es damals nicht glauben wollte, hat heute hat er den Beweis, denn heute handelt Merkel haargenau nach den o.g. Vorgaben bzw. Visionen!

Diese Frau ist weder verrückt noch hat sie irgendwie den Überblick verloren


Im Gegenteil: sie ist eine extrem gefährliche Überzeugungstäterin, die gerade dabei ist, unserem Land irreparablen Schaden zuzufügen. Sie muss UNVERZÜGLICH gestoppt werden!

Trotz der erdrückenden Beweislage gegen die Hochverräterin Angela Merkel ist richterlicher Beschluss zur Verhaftung der amtierenden Bundeskanzlerin reine Illusion. Daher werden sich wohl einige mutige Männer aus den Reihen der Polizei, SEK oder Bundeswehr finden müssen, um die Hochverräterin Angela Merkel unter Berufung des Art. 20 Abs 4 GG festzunehmen.

Auf geht´s, Jungs! Worauf wartet ihr noch? Steht zu Eurem Eid!