Samstag, 26. September 2015

"... dann ist das nicht mein Land"


Mein ‪Land? Dieses Land gehört dem deutschen ‪Volk und niemandem sonst!


Man kann es besetzen, teilen, unter fremder ‪Verwaltung stellen, das Volk dezimieren oder fast ausrotten, die ‪‎Sprache, ‪Schrift, ‪Kunst und ‪Kultur verhunzen und auf Kleinkinderniveau senken, die Staatsbürgerschaft der ganzen ‎Welt anbieten, unsere ‪Lebensmittel vergiften oder zu minderwertigen "‪Nahrungsmitteln" machen, unsere notwendigsten‪ Lebensgrundlagen wie das ‪Wasser in die Hände von Spekulanten geben, unseren ‎Bauern‬ und ‪‎Landwirten die ‪Existenzgrundlage und eine gesichertes ‪Einkommen‬ verweigern, unsere ‪‎Löhne‬ und ‪Gehälter durch‪ Steuern und ‎Zwangsabgaben auf ‪Sozialhilfeniveau‬ herunterdrücken, unsere ‪‎Familien durch ‪‎Genderismusgesetze‬ und‪ ‎Förderungsverweigerung‬ in die Enge treiben, ‪Richter‬ und ‪Gerichte‬ korrumpieren und mit euch ergebenen Richtern besetzen, alle erreichbaren‪ Medien (‪Fernsehen‬, ‪Radio‬, ‪Zeitungen‬) zu getreuen Systemmedien umfunktionieren.

Aber eines könnt ihr nicht - das Volk solange für dumm verkaufen, bis es sich selbst aufgibt! Niemals!


Und wir geben nicht auf, bis ihr weg seid! Ihr alle seid das Lumpenpack und Magengeschwür, das uns plagt!