Dienstag, 28. Juli 2015

+++ EIL! +++ Die Bewohner der Lugansker und Donezker Volksrepubliken werden russische Pässe bekommen!




Die Lugansker VR und die Donetsker VR verhandeln mit Russland über die Möglichkeit der Ausstellung russischer Pässe für alle interessierten Bewohner der beiden Republiken.

Igor Plotnizkiy, der Premier der Lugansker Volksrepublik hat heute bei einer offiziellen Sitzung mit Veteranen der Presse bestätigt, dass man gerade mit der Russischen Föderation verhandle. Alle Bürger der Lugansker- und Donezker Volksrepubliken, die sich das wünschen, sollen schon bald Pässe der Russischen Föderation und damit auch die russische Staatsbürgerschaft bekommen.

Experten gehen in dem Fall davon aus, dass sich auch Tausende Ukrainer melden werden, die nicht im Donbass wohnen - sondern in anderen Regionen der Ukraine.

Wie weit die Gespräche und Verhandlungen mit Russland sind - und wann es stattfinden soll, blieb jedoch noch unklar.

"Jetzt ist erst einmal das Problem allen Bürger der Lugansker- und Donezker Volksrepubliken, die sich das wünschen, schon bald Pässe der Russischen Föderation und damit auch die russische Staatsbürgerschaft zu geben" - sagte Carpenter.