Dienstag, 5. Mai 2015

Russland gibt über zwei Millionen Blätter deutscher Akten frei – digitalisiert und herunterladbar!

66e56c218fa15f0bc6b0da08ef79788a1c14c040
http://wwii.germandocsinrussia.org/de/nodes/2230-akte-93-aufruf-des-fuhrers-und-des-obersten-befehlshabers-der-deutschen-wehrmacht-adolf-hitler#page/2/mode/inspect/zoom/6

cdd28cc072e168680411aea609e7ebdaa86a8cc8
http://wwii.germandocsinrussia.org/de/nodes/2214-akte-76-anweisung-nr-24-des-oberkommandos-der-wehrmacht-uber-die-zusammenarbeit-mit-japan-vom#page/2/mode/inspect/zoom/7

b0b030f8ba32664bb0418ffd94e548f67da673df

b99f6767bf1c8bde9a38724cf34a9e6bdaee7e71
http://wwii.germandocsinrussia.org/de/nodes/1324-akte-523-adolf-hitler-bilder-aus-dem-leben-des-fuhrers#page/1/mode/grid/zoom/1

“Auf Initiative der Administration des Präsidenten der Russischen Föderation wurde 2011 ein wissenschaftliches Projekt zur Digitalisierung der in Russland aufbewahrten deutschen Dokumente begonnen. An dem Vorhaben sind die Föderale Archivagentur der Russischen Föderation, das Verteidigungsministerium der Russischen Föderation, die Russische Historische Gesellschaft sowie das Deutsche Historische Institut in Moskau beteiligt. Das Projekt wird unter der Leitung eines Koordinierungsrates umgesetzt, an dessen Spitze der Vorsitzende der Staatsduma der Russischen Föderation Sergej J. Naryschkin steht.”
.
Hier geht es zum Gesamtarchiv: