Donnerstag, 21. Mai 2015

Der Albtraum der USA: Bereits 93 Millionen Arbeitslose!



John Embry im Gespräch mit Eric King von King World News,
veröffentlicht am 11.05.2015


”Ich bin so frustriert über die unsinnigen Aktionen in den Märkten, dass ich gar nicht mehr weiß, warum wir überhaupt noch Märkte haben. Die verlogenen Bewegungen im Aktienmarkt nach dem absurden Arbeitsmarktbericht vom Freitag waren ganz klar orchestriert, um den DOW über die enorm wichtige psychologische Marke von 18.000 und den Nasdaq über 5.000 zu bekommen.
An dem Arbeitsmarktbericht vom Freitag war rein gar nichts konstruktives dran. Ein großer Teil der geschaffenen Arbeitsplätze hing mit dem Geburts- und Sterbeprozess zusammen, der in der Zeit nach der Finanzkrise 2008 vollkommen diskreditiert worden ist.
Und die im Öl-Bereich berichteten Arbeitsplatz-Verluste waren minimal, trotz einer Vielzahl gegenteiliger Berichte. Dieser Bericht war also vollständig frei erfunden. Die wahre Beleidigung der menschlichen Intelligenz bezog sich aber auf die sogenannte Arbeitslosenrate von 5,4 Prozent."

93 Millionen Menschen in den USA haben keine Arbeit


Es gibt derzeit 93 Millionen Menschen im arbeitsfähigen Alter in den Vereinigten Staaten, die keine Arbeitsstelle haben. Das sind grob 28 Prozent der Gesamtbevölkerung! Der Gerechtigkeit halber, eine beträchtliche Menge dieser Menschen wollen auch nicht arbeiten, aber zu behaupten, die Arbeitslosenrate läge bei 5,4 Prozent ist haarsträubend. Vorsichtig gerechnet ist die Rate zwei bis drei Mal so hoch und vielleicht sogar noch mehr. Das spiegelt sich alles in dem sich abschwächenden Konsum-Umfeld in den Vereinigten Staaten wider.
Wie ich schon gesagt hatte, es wird alles erdenklich mögliche gemacht, um die Kreditsicherheit im System zu halten – Bonds, Aktien und Immobilien zu erhöhten Preisen, um die Schuldenlast über Wasser zu halten. Unglücklicherweise wird dieser Versuch aber spektakulär fehlschlagen und wenn das passiert, wird das über Jahrzehnte nachhallen.

Kommender Albtraum ein Vielfaches der Großen Depression


Es bedurfte einer 10-jährigen Depression und eines desaströsen Weltkriegs, um nach den tosenden 1920ern das Deck wieder klar zu machen. Gott weiß, wie lange es dauern wird, die aktuelle Situation wieder in Ordnung zu bringen. Hinsichtlich der exzessiven Fremdkapitalaufnahme ist dies ein Vielfaches von allem, was wir in der Geschichte jemals erlebt haben und diesmal kommt noch dazu, dass es wahrlich global ist.

Gold- und Silberpreise grotesk


”Die grotesken Preis-Bewegungen bei Gold und Silber sind kaum des Kommentierens wert. Sie sind gerade wieder jäh gefallen und wieder einmal, ohne irgendeinen erkennbaren Grund. Da sind schlichtweg die Algorithmen seitens der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich und der Zentralbanken am Werk, einfach weil sie in den total diskreditierten Papiermärkten damit durchkommen.
In einer Welt, in der ein Grexit jeden Moment offensichtlicher wird, in der scheinbar eine Invasion des Yemen durch Saudi Arabien vorbereitet wird und mittendrin die Chinesen eine weitere Zinssenkung verkündet, während die Volkswirtschaften überall nachlassen… Deshalb werden fallende Gold- und Silberpreise orchestriert, um die Wahrheit zu verschleiern.
Ich wiederhole noch einmal, dass Gold und Silber und ihre Aktien auf dem Schnäppchentisch liegen und Papier-Assets außerordentlich überpreist sind. Smart-Money sollte diese offensichtliche Diskrepanz weiter zum eigenen Vorteil nutzen.”

Gold strategisch und taktisch richtig kaufen


»Gold kaufen kann jeder!« Wirklich? Es gibt viele Möglichkeiten und mindestens genau so viele Fehler, die man dabei begehen kann. Seit dem Jahr 2000 steigt der Goldpreis im Trend und hat alle anderen wichtigen Anlageformen um Längen geschlagen. In Krisenzeiten wie diesen, wird der Goldpreis explodieren und gerade ein guter Einstieg bieten enorme Chancen. Wie und warum Sie anonym, aber mit Quittung kaufen sollten? Welches Gold Sie wo und wie erwerben? Wie hoch Sie den Goldanteil in Ihrem Portfolio setzen können? Welche Alternativen zu Barren und Münzen Gewinn versprechen?

Österreichische Schule für Anleger 


Austrian Investing zwischen Inflation und Deflation. Auf den Finanzmärkten scheint der Wahnsinn zu regieren, und auch viele Anleger werden von Wahn und Angst getrieben. Das Finanzsystem steht vor einer großen Zerreißprobe. Welche neuen Wege durch das finanzielle Erbebengebiet zwischen den tektonischen Platten Inflation und Deflation gibt es für Kleinsparer, professionelle Investoren und Vermögensberater?

Insiderwissen Gold 


Wo ist das Gold der Deutschen Bundesbank? Sind 3000 Tonnen deutsches Gold für immer an die USA verloren? Wird es zu einem Goldverbot in Deutschland kommen? Wer manipuliert den Goldmarkt aus welchen Gründen? Wird der Gold- und Silberpreis nach der zermürbenden Seitwärts-/Abwärtsphase jetzt wieder steigen? Wer beeinflusst den Goldpreis?

Vermögen retten – in Silber investieren 


Seit Ausbruch der Finanzkrise zweifeln immer mehr Anleger am System des Papiergeldes. Die gigantischen Schulden sowie die ins beinahe Unendliche gewachsene Geldmenge werden in einer Hyperinflation enden und damit unsere Geldvermögen vernichten. Welche Werte sind noch solide? Welche Anlageform erweist sich als »sichere Bank«? Ergreifen Sie eine seltene Chance und profitieren Sie direkt von der Anlageform, mit dem weltweit größten Potenzial und retten Sie Ihr Vermögen!

BIZ – Der Turmbau zu Basel 


Alle zwei Monate treffen sich in Basel 18 Männer zu einem »Dinner«. Was nach einer Zusammenkunft gut gelaunter Herren klingt, ist tatsächlich eine konspirative Sitzung der mächtigsten Banker der Welt: der Vorsitzenden der »Bank für Internationalen Zahlungsausgleich« (BIZ). Seit geraumer Zeit ist Punkt 1 ihrer Agenda der Crash des globalen Finanzsystems. Die BIZ will den Kollaps herbeiführen, um die vollständige Kontrolle über die Finanzen der Welt zu erlangen! Mit diversen Maßnahmen sorgt die BIZ dafür, dass Währungen weltweit ausgehöhlt werden und Vermögen zusammenschmelzen. Die BIZ profitiert davon: Je geringer das Kapital des Volkes, desto größer die Macht derer, die an den Hebeln des Finanzsystems sitzen.

Der Crash ist die Lösung 


Der finale Kollaps wird kommen, weil die wahren Ursachen der Finanzkrise nicht beseitigt wurden. Die Finanzindustrie, die die Krise verursacht hat, ist sogar der Krisengewinner, der wieder mit gigantischen Geldsummen jongliert und im Zweifelsfall von uns gerettet wird! Die Folgen sind volkswirtschaftliche Schadensmaximierung, die größte Insolvenzverschleppung in der Geschichte der Menschheit, Vernichtung unseres Wohlstands durch dauerhaft niedrige Zinsen sowie Enteignung unserer Ersparnisse und Lebensversicherungen, sobald das System kollabiert. Der Crash ist die Lösung, sagen die beiden Ökonomen Friedrich und Weik.

Handbuch für das Überleben in Krisenzeiten 


Wir leben in einer Zeit der großen Krisen. Die Weltwirtschaft ist am Boden, das Vertrauen in die Finanzwelt ist erschüttert, die Ersparnisse sind nicht mehr sicher, der Arbeitsmarkt verschlechtert sich zusehends. Die Polizei befürchtet in deutschen Städten Unruhen und bürgerkriegsähnliche Zustände. Politiker agieren immer hilfloser angesichts der zunehmenden Probleme. Immer mehr Menschen hegen Zukunfts- und Existenzängste. Hier werden Ihnen die Kenntnisse vermittelt, die erforderlich sind, um sich rundherum selbst zu helfen.

BP-5 Notration 


Das weltbekannte Produkt BP-5 wird seit vielen Jahren von Hilfsorganisationen, im Katastrophenschutz, bei Militär und Marine (Seenotration), im Expeditionsbereich und vor allem im Zivilschutz als Notverpflegung bzw. für die Lebensmittelbevorratung verwendet. BP-5 ist eine Art Müsliriegel, der hauptsächlich aus gebackenem Weizen besteht. BP-5 ist sofort verzehrfertig und muss nicht gekocht werden. Es schmeckt sehr gut (süß) und ist für jeden (auch Kleinkinder) bestens geeignet. BP-5 hat extrem hohe Nährwerte und eine Packung mit 500 g (2-Tages-Ration) entspricht 2.290 kcal.

gefunden in Facebook bei der Gruppe: EnDgAmE