Freitag, 17. Juli 2015

Die neue Weltordnung im Lehrbuch der Hauptschule




Mit "New World Order" ist die Etablierung einer Weltregierung gemeint. George Bush (senior) machte den Begriff in unserer Zeit bekannter. Er findet sich aber auch schon auf der Ein-Dollar-Note allerdings auf latein. Unter dem allsehenden Auge, welches die abgehobene Spitze einer Pyramide darstellt, steht dort geschrieben: "Novus Ordo Seclorum", was mit "neue Weltordnung" oder "neue weltliche Ordnung" übersetzt werden kann.

Über der Pyramide steht: "Annuit Coeptis", was "Gott begünstige unser Unternehmen" bedeutet.

Da es sich um die Vorderseite des großen Siegels der Vereinigten Staaten handelt, steht dieser Plan also mindestens schon seit dessen Veröffentlichung fest.

Das Thema ist sehr komplex, aber mittlerweile zweifelsfrei belegt und längst keine "Verschwörungstheorie" mehr. Im nachfolgenden Video kann man das Lehrbuch der Hauptschule sehen und wie darin die "Neue Weltordnung" gelehrt werden soll.

video